FAIRTRADE: Blumenversand floraprima.de bietet Rosen aus fairer Produktion

Wann haben Sie das letzte Mal Blumen gekauft? Zum Geburtstag, einem Jubiläum
oder einfach, um in Kontakt zu bleiben – es gibt immer einen guten Grund, Freunde,
Verwandte oder frühere Kollegen mit Blumen Freude zu schenken oder sein eigenes
Zuhause damit zu verschönern. Auch wenn Blumen das ganze Jahr über Saison
haben, gibt es doch, statistisch gesehen, zwei Höhepunkte – den Muttertag und die
Weihnachtszeit.

Welche Blumen schenken? Was für eine Frage! Für die meisten ist es eh klar –
natürlich Rosen! Rosen sind, so das Statistik-Portal statista.com, mit einem
Marktanteil von rund 40 Prozent die mit Abstand beliebteste Schnittblume, gefolgt
von Chrysanthemen und Tulpen, die es beide nur auf rund zehn Prozent bringen.
Weltweit werden auf rund 13.000 Hektar Rosen angebaut, die Hauptanbauländer
sind Kolumbien, Ecuador und Kenia. Experten gehen davon aus, dass rund 30
Prozent der Schnittblumen und damit auch der Rosen aus diesen Ländern stammen;
im Winter sogar noch deutlich mehr!

Das durchgehend milde Klima ist in diesen Ländern geradezu ideal für den
Rosenanbau – so gesehen, ist es ein Vorteil, wenn die Rosen in Kolumbien, Ecuador
und Kenia kultiviert werden. Andererseits gibt es dort weniger Arbeits- und
Umweltschutz; die Armut in der Bevölkerung ist oft sehr groß.

Mit FAIRTRADE – Rosen Freude schenken und Gutes tun
Diesen Missständen tritt FAIRTRADE entgegen: Das FAIRTRADE-Siegel ist ein
unabhängig kontrolliertes Produktsiegel für Fairen Handel. FAIRTRADE steht für
faire Produktionsbedingungen für die Beschäftigten und für ökologische Standards.
In Deutschland wird das Siegel von „TransFair“, dem Verein zur Förderung des
Fairen Handels mit der „Dritten Welt“ e.V., vergeben.

Wo FAIRTRADE -Rosen kaufen? Der Online-Blumenhändler floraprima.de bietet ein
breites Sortiment an FAIRTRADE – Rosen als Geschenkpaket: Angeboten werden
sechs verschiedene Rosensträuße mit wahlweise 20 oder 30 Rosen in Rot, Orange,
Weiß, Gelb, Rosa und Bunt mit Glasvase sowie eine kleiner Tafel Lindt Schokolade.
Mit enthalten ist eine ausführliche Pflegeanleitung und ein Beutel Blumennahrung.
Darüber hinaus gibt es Einzelrosen in vier Farben – in Rot, Orange, Weiß und Rosa –
jeweils mit Folienköcher mit Standfuß und Wasserröhrchen, ebenfalls mit dem
FAIRTRADE-Siegel ausgezeichnet. Die FAIRTRADE-Rosen von www.floraprima.de
werden in der familiengeführten Rosenfarm AQ Roses in Äthiopien kultiviert.

Wer FAIRTRADE-Rosen verschenkt, tut mehrfach Gutes: Der FAIRTRADE-Anbau
schafft bessere Arbeitsbedingungen für die Arbeiter und fördert eine
umweltschonende, nachhaltige Produktion, die die Gesundheit der Arbeiter so wenig
wie möglich belastet und die Böden schützt. Zugleich freut sich der Beschenkte über
die Rosen – und darüber, dass er den Menschen, die die Rosen kultivieren, langfristig
einen guten Lebensstandard in einer intakten Umwelt sichert.